lecky-trails Marbach - Flühli - Sörenberg LU

Vier geniale Wege in der Biosphäre Entlebuch

lecky-trail
Top-Wandergenuss
Baden und Urlaub
Interaktive Karte
Impressionen
Premium Wanderwege




Die Firma Eric Schweizer AG, Thun,
ist mit ihrer Marke LECKY Namensgeberin
und Hauptsponsor unserer trails.

Herzlichen Dank


Kontakte Entlebuch

Biosphäre Entlebuch

Sportbahnen Marbachegg

Sörenberg-Flühli Tourismus



lecky-trail Hürndliegg


Etwas kürzer ist der lecky-trail Hürndliegg mit 15.2 Kilometer (Aufstieg 630 Meter, Abstieg rund 1200 Meter) von der Marbachegg hinunter nach Marbach. Im ersten Teil dem lecky-trail Schratteflue folgend, zweigt der Weg zur Hürndliegg ab und führt durch eine malerische und mit schönen Aussichtspunkten aufgewertete Landschaft nach Marbach hinunter.

Unterwegs locken Rastplätze zum Verweilen. Auch hier haben Hunde, mit den üblichen Einschränkungen, teilweise freien Lauf und so wird der Rundweg zum Erlebnis für Hund und Mensch. Dieser Weg eignet sich bei entsprechender Kondition auch für nicht alpin geübte Wanderhunde. Auch für diese Wanderung darf ein ganzer Tag eingerechnet werden. Es empfielt es sich, Zwischenverpflegung und Wasser für den Hund mitzunehmen.

lecky-trail Hürndliegg: 15.2 km, Aufstieg rund 630 m, 6 - 7 Stunden.


lecky-trail Brunnemoos


Eine gemütliche Halbtagstour ist der lecky-trail Brunnemoos ab der Marbachegg. Dieser Weg führt durch schattigen Wald und malerische Moorlandschaften zum Brunnemoos-See und dann nach Marbach. Der See lädt nicht nur zum Verweilen, sondern auch zum kühlen Hunde-Bad. Trotzdem sind gute Schuhe auch hier von Vorteil.

lecky-trail Brunnemoos: 3.7 km, 2 Stunden.
Der Wilde Westen von Luzern

Seit August 2013 ziehen sich vier lecky-trails rund um die wilde und spektakuläre Schratteflue im Wilden Weten von Luzern - dem Entlebuch. Die steilen Kalkriffe bilden die Kulisse und die vielfältigen Wanderwege locken zum Geniessen. Einzigartige Angebote und eine offene Gastfreundschaft laden zu kurzen und längeren Aufenthalten.

lecky-trail Schratteflue

Der Höhepunkt für Hundewanderer ist sicher der lecky-trail Schratteflue von der Marbachegg nach Flühli. Die anspruchsvolle, landschaftlich eindrückliche und abwechslungsreiche Route führt über 17.3 Kilometer und enthält 650 Meter Aufstieg und rund 1200 Meter Abstieg - eine erlebnisreiche Tageswanderung. Unterwegs darf der Vierbeiner auch mal frei laufen, wenn keine Weidetiere in der Nähe sind und der Hund unter Kontrolle gehalten wird (Wildtiere).

Da dieser Weg durch alpines Gelände führt, muss Mensch wie Hund einiges an Kondition und Erfahrung mitbringen. Gute Ausrüstung (Schuhwerk, Regenschutz, Karte) und Pick-Nick für den Menschen gehört ebenso in den Rucksack, wie auch eine Zwischenverpflegung und Wasser für den Hund. Ab Flühli führt der lecky-trail Gloggematt nach Sörenberg.

lecky-trail Schratteflue: 17.5 Kilometer, Aufstieg rund 650 m, 7 - 8 Std.

lecky-trail Gloggematt


Von Flühli nach Sörenberg führt der lecky-trail Gloggematt. Nach dem Dorf Flühli steigt der Weg durch den Golfplatz (hier Hunde zwingend anleinen) zum Moorgebiet Gloggematt. Wundervoll auf einer Hochebene gelegen, bieten nicht nur die einzigartige Rundsicht, sondern auch die Magerwiesen eine Vielfalt, die seinesgleichen sucht. Genussvolles Wandern pur. Nach dem Abstieg führt der Weg der lauschigen Waldemme entlang bis nach Sörenberg. Dieser trail kann genau so gut von Sörenberg nach Flühli begangen werden.

lecky-trail Gloggematt: 10 km, Aufstieg rund 300 m, 4 Stunden.
Flyer PDF