Top-Wandergenuss für Mensch und Hund

Ausgesuchte und zertifizierte Wege

lecky-trail
Top-Wandergenuss
Baden und Urlaub
Interaktive Karte
Impressionen
Premium Wanderwege





Die Firma Eric Schweizer AG, Thun,
ist mit ihrer Marke LECKY Namensgeberin
und Hauptsponsor unserer trails.

Herzlichen Dank




Flyer Top-Wandergenuss PDF





Zertifikat mit Sternen und Pfötchen


Laut den Umfragen des DWI sind rund 12 % der Wanderer mit Hunden unterwegs. Die Ansprüche der Hundewanderer an einen genussvollen Weg weichen erst mal gar nicht gross ab von den anderer Wanderer. Abwechslungsreiche Natur, schöne Aussichten, gemütliche Rastplätze oder Waldschenken und ein Weg, der Füsse schont und erholsames Wandern ermöglicht.

Für den begleitenden Vierbeiner definiert der Hundewanderer hingegen ganz spezifische Kriterien für einen stressfreies Wandern bietenden Weg.

Es gilt vor allem Konfliktsituationen mit anderen Benützern zu vermeiden. Darum führt ein Top-Wandergenuss-Weg nicht auf befahrenen Strassen oder stark genutzten Rad-, Reit- oder Wanderwegen. Er ermöglicht untwegs das freie laufen lassen des Hundes und bietet auch mal eine Badegelegenheit. Für den Hund gefährliche Situationen sind ausgeklammert und die Belange des Natur- und Tierschutzes sind mitberücksichtigt.

Das DWI zertifiziert den Weg nach spezifischen Kriterien, die Qualität, Elebnisdichte und Sicherheit für Hund und Mensch umfassen, damit der Top-Wandergenuss-Weg Anbietern wie Benutzern viel Freude macht.

Die Wege erhalten bis 5 Pfötchen für die Erlebnisqualität Hund und bis 5 Sterne für die Erlebnisqualität Mensch. Kernkriterien geben den Rahmen von no gos auf der Strecke vor. Ein umfangreicher Kriterienkatalog wird bei der Bewertung vor Ort angewendet und führt zur schlussendlichen Bewertung.

Im Moment sind noch keine Wege zertifiziert. Das Jahr 2014 dient dazu, das neue Zerftifikat bekannt zu machen und bei Anbietern die notwendigen Vorarbeiten zur Zertifizierung zu erledigen. Wir rechnen im Laufe des Jahres 2015 mit den ersten zertifizierten Wegen.


Direkt zur Home Page
Top-Wandergenuss



Einige Kernkriterien

- Verbunddecke: max. 15% der Gesamtstrecke

- Verkehrssicherheit (an stark befahrener Strasse): max. 2% der Weglänge mit Gehsteig / Bankett > 1.8 m, max. 0.5 % der Weglänge ohne Gehsteig / Bankett

- Nutzerfreundliche Markierung

- Mind. 2 deutliche Umgebungswechsel auf 6 km

- Stark genutzter Weg: max. 5 % wenig befahrene Nebenstrasse, Hauptwanderweg, breiter Radweg (> 1.8 m)

- Schutzgebiete durchqueren: max. 5 % Natur- oder Wildschutzgebiete mit Leinenpflicht

- Konfliktbegegnungen: 0 % Reitweg, Laufstrecke, Fitnessweg, Finnenbahn, FreerideTrail, stark genutzte, schmale Radroute (queren erlaubt)

l-Durchqueren Freizeitanlagen: 0 % Park, Tieranlage, Freibad, Sportanlage, stark genutzte Freizeitanlage (Baggersee, Grillplatz, Liegewiese)

- Für den Hund gefährliche Passage: 0 % hohe Brücke oder Treppe ohne beidseitige Seitensicherung / grober Gitterrost, ausgesetzte Passage, Leiter

- Trinkgelegenheiten für den Hund mindestens alle 4 km